Umbau einer Raumzelle zu einem Bestattungshaus mit Werkstattgebäude in Markkleeberg

Bauherr:  

Bestattungshaus Päschel

Kapazität:  

153 m²
+ Werkstatt 132 m²

Baujahr: 

 2006

Bausumme: 

 180.000 €

 

 

 

Herr Päschel, Geschäftsinhaber des Bestattungshauses Päschel, hat im Dezember 2006 in Mark- kleeberg eine neue Filiale seines Unternehmes eröffnet.

 

Auf einem Grundstück neben dem örtlichen Friedhof wurden zwei Gebäude zu einem Bestattungs- haus mit Werkstatt umgegebaut. Es gibt stilvolle Büroräume für Kundenberatungen und einen Raum zur Abschiednahme.

Die Hinterbliebenen werden professionell begleitet und umsorgt.

 

Auf dem rückwärtigen Teil des Grundstückes entsteht eine Werkstatt für alle anfallenden Arbeiten im Unternehmen.