Umbau und Sanierung eines denkmalgeschützten Fabrikgebäudes Dresdner Straße 17 d, Leipzig

Bauherr:  

 Wohn Comfort Immobilien GmbH, Leipzig

Kapazität: 

 7 Wohnungen,
1182 m² Wohnfläche

Baujahr: 

 Baubeginn zurückgestellt

Bausumme:   

 1,26 Mio €

 

 

 

Auf dem Grundstück des klassizistischen Stadpalais gründete 1850 ein Buchhändler einen Papiergroßhandel und ließ ein Lager- und Versandhaus mit rot-gelber Klinkenfassade errichten. Heute werden in das Fabrikgebäude mit seinen freien Etagen und gusseisernen verzierten Stützen Loftwohnungen mit großzügigen Balkonen eingebaut.

 

Die aufwendig gestaltete Parkanlage mit großer Wasserfläche, Holzstegen und sorgfältig ausgewälter Bepflanzung ist das Herzstück des innerstädtischen Ensembles.