Umbau und Sanierung eines denkmalgeschützten klassizistischen Stadtpalais Dresdner Straße 17, Leipzig

Bauherr:  

 Wohn Comfort Immobilien GmbH, Leipzig

Kapazität: 

 8 Wohnungen,
902 m² Wohnfläche

Baujahr: 

 Baubeginn zurückgestellt

Bausumme:   

 1,02 Mio €

 

 

 

Im sogenannten Graphischen Viertel in Leipzigs Zentrum West wurde durch einen Krämer 1831 zur Zeit der Stadterweiterung ein dreigeschossiges Wohnhaus im Stil eines spätklassizistischen Palais mit Vorgarten errichtet.

 

Heute sollen im Zuge einer Komplettsanierung acht stilvolle Wohnungen entstehen, die in ihrer Ausstattung dem herrschaftlichen Ambiente des Gebäudes gerecht werden. Auf der Gartenseite werden großzügige Balkone angebaut, die den Blick auf die sorgfältig gestaltete Parkanlage - das „Wohnen im Grünen" - erlauben.