Umbau und Erweiterung des Wohnheimes für Behinderte „Martinstift" Arndstraße 51 b-c, Leipzig

Bauherr:

Diakonisches Werk Innere Mission Leipzig e.V.

Kapazität:

43 Heimplätze

Baujahr:  

 1999-2001

Bausumme:    

 8,26 Mio €

 

 

 

 

Die alte Bausubstanz des „Martinstiftes“ im Leipziger Stadtteil Connewitz wurde unter der Beachtung denkmalpflegerischer Gesichtspunkte sorgfältig saniert und modernisiert. Das Nebengebäudes 51c wurde aufgestockt und die Gesamtanlage durch einen zusätzlichen Anbau erweitert.

 

Die Anlage beherbergt heute ein Wohnheim für geistig behinderte Erwachsene und zwei Nebengebäude für Therapiemaßnahmen sowie ein Wohnheim für werkstattfähige Behinderte. Insgesamt sind in der Anlage 43 Bewohner untergebracht.