Neubau einer Arztpraxis mit Dialyse Kipfenberger Straße, Ingolstadt

Bauherr:

Ingolstädter Dialysezentrum GbR

Kapazität:

35 Dialyseplätze

Baujahr:   

 2001

 

 

 

Das Grundstück befindet sich zwischen zwei spitz zulaufenden Straßenzügen. Die Erschließung wurde in einen privaten und einen öffentlichen Bereich mit Umfahrt geteilt. Der neu errichtete Gebäudekomplex besteht aus vier Bauteilen, die symmetrisch zwei zentrale Atrien umlagern.

 

Die zwei eingeschossigen Dialyseflügel werden durch den großzügigen Überwachungsraum und die beiden Atrien miteinander verbunden und jeweils stirnseitig durch zweigeschossige Gebäude gefasst. In ihnen sind zum einen die Funktionsräume der Dialyse und Arztpraxen sowie drei Wohnungen untergebracht. Die Gebäude wurden in konventioneller Mauerwerksbauweise errichtet mit Holzdachstühlen und Flachdachbereichen.